Die LYNX von Soma Sound Sculptures (37/2018)

Die LYNX ist eine Erfindung von Daniel von Soma Soundsculptures und ermöglicht es über Pedalen, die mit Schlägeln verbunden sind, eine Handpan gleichzeitig mit den Händen von oben und den Füßen von unten zu spielen. Ausgangspunkt der Idee war der Wunsch den Bassumfang von Handpans zu erweitern, ohne eine weitere Bass-Handpan kaufen zu müssen.

Daniel sagt über seine Erfindung:

“Ziemlich schnell kam ich dann auf die Idee die anderen Glieder, die Füße, einzubeziehen, um den erweiterten Tonumfang spielen zu können. Ich habe dann spezielle Fußpedale entwickelt. Die LYNX spielt sich ganzheitlich, d.h. der ganze Körper ist involviert, nicht nur die Hände. Das führt zu einem coolen, flow-artigen Spielen.”

Spielt man mit den Füßen eine von den Händen unabhängige Bassmelodie, wird man mit der LYNX zu einem Ein-Mann-Kleinorchester. Die Füße entsprechend zu beherrschen braucht aber etwas Übung und Disziplin. Wer gleich Resultate von seinem Instrument erwartet, sollte bei der Handpan bleiben.

LYNX Halterung Soma Sound Sculptures
Die LYNX

Die LYNX besteht aus drei Pedalen und drei Schlägeln sowie einem Ständer, an dem die Schlägel befestigt werden. Die drei Pedale inklusive Schlägel und Ständer kosten 500 CHF (ohne MwSt/Verkaufssteuer). Die Pedale können vom Ständer des LYNX abgenommen und an allen möglichen Ständern und Strukturen befestigt werden, um Gongs, Cajons, Kuhglocken, Trommeln, etc. damit zu spielen.

Und hier nun das Video, in dem Daniel selbst die LYNX spielt.

Ähnliche Beiträge

MEA-Mimicry-Handpan

MEA – Mimicry (44/2019)

MEA ist das Handpan-Duo mit Marketa (Tschechien) und Lea (Deutschland). Im Sommer 2019 entstand auf einer Reise durch Südfrankreich die Idee, ein gemeinsames Projekt zu starten. Seitdem reisen die beiden gemeinsam in ihren Camper Vans durch Europa. Inspirtiert von der Kraft der Natur und von der Begegnung und dem damit einhergehenden Spiegel des Selbst im Anderen entstand das wunderschöne Lied “Mimicry”.

Zhenya Topov Handpan Konzert 3

Zhenya Topov live auf dem Néapólis 2019 (43/2019)

Zhenya Topov ist Handpan-Musiker und Weltmusik-Perkussionist, Komponist für Tanz und Theater und Körpertheaterpraktiker und Pädagoge. Er spielte beim Néapólis 2019, einem kleinen 1-tägigen Musikfestival im REFO Moabit. Die Akustik der Kirche ist wirklich einzigartig, ganz besonders für die Handpan.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Cookies

Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher*innen, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen. Indem Sie auf der Seite verbleiben, stimmen Sie – jederzeit für die Zukunft widerruflich – dieser Datenverarbeitung durch den Seitenbetreiber und Dritte zu. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Bist du dabei?

Erhalte auch du tolle Informationen und besondere Angebote aus der Welt der Handpans. Unnötigen Spam gibt es nicht!
Ja, ich stimme zu.