Du möchtest die Handpan kennenlernen? Besuche einen Handpan-Workshop in deiner Nähe!

Game of Thrones - Handpan Cover (24/2019)

Finde ausgesuchte Produkte im Handpan-Shop:

Game of Thrones Handpan Cover Theme Titellied

Game of Thrones – Handpan Cover (24/2019)

Game of Thrones ist eine der bekanntesten Fernsehserien der Welt und bricht sämtliche Zuschauerrekorde. Die letzte Staffel der vielfach ausgezeichneten Serie startete am 14. April 2019. Natürlich hat der Hype um Game of Thrones, unter Fans GoT genannt, auch die Handpan-Welt erfasst.

Von dem sehr beliebten Titellied „A Song of Ice and Fire“ gibt es einige wunderschöne Handpan-Adaptionen, die hier vorgestellt werden.

Game of Thrones Titellied - Das Original

Falls du die Serie und das Titellied „A Song of Ice and Fire“ noch nicht kennen solltest, kannst du dir hier das Original anschauen.

Das erste Game of Thrones Handpan Cover aus dem Jahre 2014

Das älteste Cover vom Game of Thrones Titellied gespielt auf der Handpan ist aus dem Jahr 2014. Aufgenommen haben es Lluis Set (Lluis Martinez) und Jaume Pallardó.

Game of Thrones Handpan Cover von Geir Strandenæs Larsen

Geir Strandenæs Larsen spielt ein sehr schönes Cover auf seiner AsaChan AnnaZiska mit den Tönen C# / G# A B C# D# E F# G#.

Game of Thrones Handpan Cover von Lewa

Lewa war bereits mit ihrem wundervollen Handpan Cover vom Leonard Cohen Klassiker „Hallelujah“ in der Video der Woche Reihe vertreten. Mit ihrem Cover des Titellieds von GoT kann sie ebenso überzeugen. Gemeinsam mit einem Cello und einer Bratsche schafft sie eine tolle Klanglandschaft.

Game of Thrones Adaption auf Handpan, Djembe und Cello

Steven Werner (Handpan & Djembe) und Dan King (Cello) haben im Jahr 2015 eine Adaption des GoT Titellieds eingespielt. Das Cello und die Djembe verleihen dieser Version ein besonders kräftiges Volumen.

Cover an original Drehorten

MAYTZO haben ein sehr besonderes Cover aufgenommen. Sie coverten „A Song of Ice and Fire“ auf Handpans, Querflöte und Klarinette. Das wirklich besondere daran ist, dass sie die Aufnahmen für das Video an original Drehorten der 6. Staffel von Game of Thrones machten.

Game of Thrones Theme Cover mit passendem Musikvideo

Der Musiker Emmanuel Pfirter hat nicht nur eine schönes Cover mit seiner Handpan, einer Cajon und einem Shaker eingespielt, sondern auch gleich ein eigenes Musikvideo dazu gedreht. Die Aufnahmen wurden im Maggiatal, Meride und Tremona in der Schweiz gemacht.

Minimalistisches GoT Handpan Cover

Enrico Carnevale spielte auf seiner Zambelli Handpan in D-Minor ein eher minimalistisches Cover ein.

Imposantes Streich- und Percussioncover von Game of Thrones

Eine neue Interpretation des Titellieds von Game of Thrones. Tief in einer Kirche mit Steinmauern und Glasmalerei erklingen Max Taylor Kanowitz (Prana Rising) und Adam Maalouf mit ihren metallischen Handpans, Streichinstrumenten, Marimba und Trommeln, um das Game of Thrones „Percussion Cover“ zu kreieren.

Es ist eine moderne Wendung in dieser Fantasy-Handlung, die an das Mittelalter erinnert, das die ganze Welt erobert hat. Moderne Instrumente neben alten, vermischt mit Schwert und Schädel, eine gotische Halle und Steinagamen runden das Bild ab. Der Komponist von Game of Thrones, Ramirez Djawadi, wird stolz auf diese frische, kreative Interpretation des Eröffnungsmotivs Game of Thrones sein.

Cover vom weltbekannten Handpanspieler Adrian Portia

Auch Adrian Portia hat ein sehr schönes Cover von Game of Thrones eingespielt, in dem der Fokus ganz klar auf der Handpan liegt.

Natürlich gibt es noch einige weitere Handpan Cover vom Game of Thrones Titellied „A Song of Ice and Fire“. Dieser Artikel enthält nur ausgewählte Videos.

Der Handpan-Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Folge mit vielen anderen dem Handpan-Portal und erhalte im Newsletter:

  • schöne Videos
  • große Rabatte
  • kostenfreie Tutorials
  • Infos & Neues
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top