Finde ausgesuchte Produkte im Handpan-Shop:

Jacob Cole - HOPE - Anzeigebild deutsch

Gewinne eine Ayasa Handpan von Jacob Cole (20/2019)

Jacob Cole ist professioneller Musiker, Schlagzeuger, Lehrer und Weltperkussionist. Er verfolgt die Handpan-Welt schon seit den Anfängen in den Jahren 2002/03, konnte aber erst 2013 eine eigene Handpan ergattern. Früher war es noch wesentlich schwerer an eine Handpan zu kommen.

Mittlerweile ist der US-Amerikaner eine etablierte Größe in der Handpan-Szene und arbeitet aktuell an seinem zweiten Handpan-Album namens “HOPE”. Dafür braucht er unsere Hilfe und hat eine Crowdfunding-Kampagne ins Leben gerufen. Das besondere daran ist, Jacob verlost eine wunderbare Ayasa Handpan.

Jacob Cole - HOPE - Handpan Ayasa E Longloy
Jacob Cole mit der Ayasa E Longloy für die Verlosung

Allen Teilnehmer*innen der Crowdfunding-Kampagne haben die Chance diese wundervolle Ayasa Handpan zu gewinnen.

In folgendem Video, stellt Jacob die Ayasa E LongLoy 9 Handpan (Töne: E – A B C D E F# G A B) vor, die man gewinnen kann. Außerdem spielt er den Song “King’s Quest” von seinem neuen Album “HOPE”.

Das sagt Jacob über das Album "HOPE" und seine Crowdfunding-Kampagne

Mein neues Album HOPE, das mein zweites Handpan-basiertes Album sein wird, ist seit über einem Jahr in Arbeit, und ich bin super glücklich mit dem Fortschritt! HOPE zeigt mich an der Handpan (AsaChan, Aura, Axiom, Ayasa, Yishama, Sierra Sound Sculpture), Tonguedrum (RAV VAST, YW PULSAR), Schlagzeug, Perkussion (Tabla, Udu, Doumbek, Ocean drum, Rasseln), meinem guten Kumpel & Rogue Chimp Bandkollegen, Mark Woodyatt auf der Geige und meinem Vater Joe Cole am Kontrabass!

Ich habe jetzt alle 24 Tracks aufgenommen, es ist ein riesiges Doppelalbum, das von superchilligen meditativen Kompositionen bis hin zu fröhlichen Songs mit Drums & Percussion reicht. Wir sind gerade dabei, den Bearbeitungsprozess abzuschließen und in die Endphase des Mixings & Masterings einzutreten!

Die Indiegogo-Kampagne soll mir helfen, das Ende des Albums zu finanzieren & mir helfen, die super talentierten Musiker und meinen Zauberer eines Ingenieurs, Eric Ritter von Windmill Agency Recording Studios, zu bezahlen sowie die Produktion des Doppelalbums zu bezahlen. Ich werde auch meine Ayasa E LongLoy 9 Handpan mit neuem Evatek Case an einen glücklichen Gewinner verschenken, der HOPE! vorbestellt.

Der Song, den ich in dem obigen Video spiele, heißt "King's Quest" und ist nur ein Teil des dritten Abschnitts einer 9+ min Komposition. Diese bestimmte Melodie und Moment ist eines meiner Lieblingsstücke, die ich komponiert habe. Inspiriert von Videospielen (und für diesen Teil der Komposition wurde es von den Feenbrunnen in The Legend of Zelda Games inspiriert), verabschiede ich mich von meiner alten Lieblingszeit und mache mit dem nächsten Kapitel in meinem Leben weiter, meiner Karriere in der Musik. Die Albumversion von "King's Quest" ist mit Mark Woodyatt auf der Geige, der auf mindestens 16 der 24 Tracks mit mir spielen wird!

Jacob Cole

Mehr von Jacob Cole

Im Interview spricht er über seine Karriere als Musiker

Der Handpan-Newsletter

Verpasse keine Neuigkeiten! Folge mit vielen anderen dem Handpan-Portal und erhalte im Newsletter:

  • schöne Videos
  • große Rabatte
  • kostenfreie Tutorials
  • Infos & Neues
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Weitere Beiträge

Louis L. spielt auf einer Taopan Mini Handpan

Louis L. zaubert auf Taopan Mini-Handpan

Handpans müssen nicht unbedingt groß sein, um einen tollen Klang zu erzeugen. Das beweisen der Handpan-Hersteller Jan von Taopan Handpan und der Handpan-Spieler Louis L., der sein wunderschönes Stück “Dripping” auf einer Taopan Mini spielt.

Petra Eisend - Studio für Handpan und Percussion Tag der offenen Tür

Petra Eisend – Studio für Handpan und Percussion: Tag der offenen Tür

Petra Eisend feiert den Einzug in ihr neues “Studio für Hang & Handpan – Raum für rhythmische Entfaltung” mit einem Tag der offenen Tür am 1.2.2020! Es wird ein tolles Programm aus kostenfreien Workshops und Konzerten und natürlich viel Zeit für Fragen geben. Wir wünschen alles Gästen viel Spaß!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top