Humans - Twan, Iskay Sapi & Lea Valentina

Handpan & Rap von Twan, Iskay Sapi & Lea Valentina (50/2018)

Über den Tellerrand geschaut: Die Handpan ist noch so jung, dass sie immer wieder in neuen interessanten Kombinationen auftaucht. Gemeinsam mit Rap-Gesang jedoch sehr selten. In diesem Video der Woche findest du eine wunderbare Kombination aus Handpan, Rap und Gitarre. Der Song „Humans“ von Twan, Iskay Sapi & Lea Valentina ist bis jetzt definitiv einzigartig in der Handpan-Welt.

Als ich auf das Video aufmerksam geworden bin, habe ich Lea sofort angeschrieben und nach der Inspiration hinter dem Song „Humans“ gefragt. Sie fand die Idee schön, den Song als Video der Woche zu veröffentlichen und hat mir folgendes zu ihm erzählt.

Iskay Sapi und ich haben den Song als Instrumentalversion aufgenommen. (Tatsächlich nur mit einem Smartphone). Das entstand mal am Ende einer Musikprobe.

Dann habe ich den Song einem befreundetem Rapper geschickt (Anton Dirnberger a.k.a. Twan). Ich meinte, ob er mal Lust auf eine Kollaboration hätte und dass wir Musik in diesem Stil machen.

Er war inspiriert von dem Song und hat direkt seine Stimme drüber gelegt. Wir haben den Song tatsächlich nie gemeinsam eingespielt.

Der Track lag nun ein Jahr bei mir am PC. Im Endeffekt wollten wir es erst nicht veröffentlichen. Es ist der Song den ich bei der Beerdigung meines Vaters mit dem Gitarristen gespielt habe. Und obwohl mir der Text von Anton schon immer gefiel, war der Song doch mit ganz anderen Gefühlen verbunden. Nach einem Jahr habe ich den Song wieder entdeckt und er hat mich tief berührt. Daraus entsprang die Inspiration ein Video dazu zu machen.

Lea Valentina

1 Kommentar zu „Handpan & Rap von Twan, Iskay Sapi & Lea Valentina (50/2018)“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.