Handpan vs. RAV Vast – Über den Tellerrand geschaut (13/2018)

Was eine Handpan ist, wissen die meisten Besucher*innen des Handpan-Portals wahrscheinlich schon. Aber man sollte auch immer mal über den Tellerrand schauen und gucken, was es noch so an ähnlichen Instrumenten gibt. Dabei bin ich auf ein schönes Video vom Didge Project gestoßen.

In diesem Video stellt Jerry Walsh das Hang sowie eine RAV Vast Drum vor.

Informationen über die beiden Instrumente: Hang (Handpan) und RAV Vast Drum

Wer noch nicht weiß, was genau ein Hang bzw. eine Handpan ist, findet auf dem Handpan-Portal unter anderem die Geschichte und Entstehung der Hang, eine Handpan Kaufberatung und verschiedene Lernvideos.

Über die RAV Drum gibt es allerdings noch nicht so viele Informationen. Daher möchte ich sie hier etwas genauer vostellen.

Die RAV Drum

RAV Drum (auch bekannt als RAV Vast) ist ein revolutionäres neues Instrument, das die Konzepte von Handpans und Zungentrommeln (traditionell aus Holz) vereint. Perfekt geschnittene Stahlzungen vibrieren harmonisch zusammen, um einen ätherischen Klang zu erzeugen, der perfekt für Meditation, Entspannung und andere mystische Musikerlebnisse ist.

Geschichte der RAV

RAV wurde 2013 in Russland erfunden. Konzeptionell verwendet die RAV im Gegensatz zur Handpan, die mit einem Hammer gestimmt wird und generell nicht nicht eingeschnitten oder eingeschweißt ist, geschnittene Klangfelder. Die RAV hat eine tiefe Resonanz und starke Nachhall-Effekte, bei denen der Klang lange anhält, während der Handpan-Sound eine viel kürzere Dauer hat.

Klang und Spielart der RAV

Dies ermöglicht viel mehr Zeit zwischen den Anschlägen der RAV, da der Klang so lange hält, ohne den Rhythmus zu verlieren, was in mancher Hinsicht ein experimentelleres Spiel ermöglichen kann, als mit dem Hang bzw. der Handpan. Die Fülle des Klangs und der Nachhall jedes Anschlags machen das Instrument sehr meditativ, weil es zu einem langsameren Spiel verleitet. Natürlich kann eine RAV aber auch sehr schnell und rhythmisch gespielt werden.

Die Rückseite der RAV ist nicht so bespielbar und resonant, wie bei einer Handpan, kann aber trotzdem rhythmisch gespielt werden. Der Preis einer RAV beträgt 1/3 der Kosten einer Handpan und ist für die meisten Leute auch einfacher zu spielen als eine Handpan.

Vorteile der RAV im Vergleich zur Handpan

Es ist auch ein viel haltbareres und stabileres Instrument. Die Handpan kann mit einem zu harten Schlag verstimmt werden und es kommt vor, dass Handpans neu gestimmt werden müssen, während die RAV wesentlich schwerer verstimmt werden kann.

Hierzu empfehle ich euch den Artikel zur Auswirkung von Hitze und Kälte uaf Handpans.

Zusammenfassung

In dem Video stellt Jerry Walsh denke ich sehr gut die beiden Instrumente vor und geht auf die Unterschiede zwischen ihnen. Hierbei geht es definitiv nicht darum zu sagen, welches Instrument besser ist. Denn das kann man auch gar nicht. Dafür unterscheiden sie sich zu stark voneinander. Es geht viel mehr darum, dir zu zeigen, was es neben Handpans noch so an sehr ähnlichen Instrumenten gibt. Die RAV Drums und die Handpans haben jeweils ihre Vor- und Nachteile. Hier sollte sich jeder für das Instrument entscheiden, welches den eigenen Wünschen am nähesten kommt.

Seit April 2018 gibt es in Mainz (und bald auch an anderen Standorten) die Möglichkeit, verschiedene RAV Vast Stimmungen zu testen bzw. zu erwerben. Wer bereits weiß, welche Stimmung er sucht, kann auch direkt online ohne lange Lieferzeiten bestellen und sich zudem den Stress mit der Zollabwicklung sparen (www.rav-vast.de).

Teile diesen Beitrag:
Mit einem Klick auf einen der Teilen-Buttons gelangst du zu dem Anbieter.

2 Antworten auf „Handpan vs. RAV Vast – Über den Tellerrand geschaut (13/2018)“

  1. Hallo Milan,
    über diesen Post bin ich letztendlich zur Rav Drum gekommen und seit einer Woche besitze ich dieses tolle Instrument. Wie du selbst schreibst: „ … über den Tellerand geschaut“, würde ich es sehr schön finden, wenn du hier auf deiner Seite oder in der fb-Gruppe zukünftig auch öfters auf die Rav Drum eingehen würdest und sie enger einbeziehst. Letztendlich sind beide Intrumententypen ja fast Geschwister und Handpan ist ja eigentlich ein Überbegriff für die einzelnen Instrumente..
    Viele Grüße. Markus

    1. Hallo Markus,

      vielen Dank für deine Nachricht. Die Idee, auch die Rav Drums oder andere ähnliche Drums mit aufzunehmen, habe ich schon länger. Da ich das Handpan-Portal allerdings nebenberuflich betreibe, bleibt dafür kaum Zeit. Mal sehen, was die Zukunft bringt. Vielleicht schaffe ich es, mehr über die RAV Drums (Tongue Drum) zu schreiben.

      Viele Grüße
      Milan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.