Tilo Wachter – Die Ernüchterung des Feldwegs (46/2018)

Auf ein Genre festlegen kann man seine Musik nicht. Tilo Wachter wagt neue Wege. Auf der Suche nach archaischen Klängen lässt er sich immer wieder auf neue Instrumente ein, um seine authentische Sprache zu erweitern.

2002 entdeckt Tilo Wachter das Hang, das derzeit jüngste Instrument der Welt und DAS Instrument, um das Neue, das Unbekannte, ein Gefühl für inneren Raum entstehen lassen zu können. Er möchte die Menschen dort abholen, wo sie stehen; mit Rhythmen, Virtuosität, Klangfülle, Reduktion und Stille. Tilo Wachter versteht sich als „Begleiter einer musikalischen Reise in innere Landschaften“.

In dem Video zu “The disillusionment of the dirt road” (von mir frei übersetzt mit “Die Ernüchterung des Feldwegs”) kombiniert Tilo seine Stimme und sein Handpan-Spiel auf eine einzigartige Weise, die ich bisher in keinem anderen Video gesehen habe.

Der Text des Gedichts von Tilo Wachter

Es gibt manchmal Tage, an denen Frage ich mich: Was soll das eigentlich alles?
Tage, an denen frage ich mich: Wo will ich eigentlich wirklich hin oder womit habe ich das alles verdient.
Das sind Tage, an denen sich das Wort "eigentlich" in jeden Gedanken eingeschlichen hat.
An einem dieser Tage, es war November, kalt, feucht, hielt ich früh morgens diese Diskussion im Kopf nicht mehr aus, packte meine Laufschuhe und ran raus.
Durch die Wälder, über die Wiesen, durch die Reben, um dann doch recht bald völlig erschöpft stehen zu bleiben.
Und ich weiß nicht mehr warum, jedenfalls drehte ich mich um, um zu schauen, dass auch wirklich keiner schaut. Zog meine Schuhe und Socken aus und ging etwa 1000 Schritte auf diesem ganz gewöhnlichen, matschigen, kalten, steinigen Feldweg.
Als ich danach meine Schuhe wieder anzog, war ich sehr überrascht. Sehr überraschst darüber, wie wenig es manchmal braucht, um wieder zu wissen wo ich stehe.

Tilo Wachter - The disillusionment of the dirt road

Weiteres mit Tilo Wachter

Teile diesen Beitrag:
Mit einem Klick auf einen der Teilen-Buttons gelangst du zu dem Anbieter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.