Handpan Pflege & Rostentfernung: Was du bei der korrekten Pflege deiner Handpan beachten musst

Was du bei der korrekten Pflege deiner Handpan alles beachten musst

Regelmäßige Behandlung bzw. Pflege deiner Handpan

Eine Handpan braucht genau so wie andere Musikinstrument regelmäßige, korrekte Pflege. Bei einer Gitarre wischt man mal die Saiten ab, bei einem Klavier reinigt man mal die Tasten. Wie man die Handpan Pflege richtig durchführt, habe ich hier zusammengefasst. Dabei ist es sehr wichtig, aus welchem Material deine Handpan ist.
Handpan Pflege-Set
Handpflege Reinigung und Pflege

Die richtige Pflege von Handpans aus Edelstahl

Wenn du eine Handpan aus Edelstahl hast, musst du bei der Pflege nicht viel beachten. Da Edelstahl nicht rostet, ist der Aufwand für die Pfelge äußerst gering. Nach dem Spielen der Handpan, solltest du sie lediglich mit einem Mikrofaser-Tuch abwischen. Ich habe sehr gute Erfahrungen mit diesen
Mikrofaser-Tüchern gemacht, die ich bei Amazon bestellt habe.

Wer möchte, kann Fingerabdrücke mit einer Autopolitur entfernen. Mir wurde von meinem Handpan Hersteller eine Autopolitur empfohlen, die auch einen Wachsanteil hat, da dann die Handpan gleichzeitig auch geschützt wird. Ich finde diese Autopolitur mit Wachsanteil sehr gut und benutze sie regelmäßig für eine meiner Handpans.

Die richtige Pflege von Handpans aus nitriertem Stahl

Bei einer Handpan aus nitriertem Stahl ist die Pflege um einiges aufwändiger, als bei einer Edelstahl-Handpan. Das Metall ist nämlich nicht vor Rost geschützt und daher besteht die Gefahr, dass Rost auf der Handpan entsteht, den man dann nur noch wegschleifen kann. Daher empfehle ich dir die Pflege von Handpans aus nitriertem Stahl regelmäßig durchzuführen.

Wie oft solltest du deine Handpan pflegen?

Wie häufig du tatsächlich dein Handpan pflegen musst, hängt stark von folgenden Fragen ab:

  • Spielst du fast jeden Tag auf deiner Handpan?
  • Ist die Luftfeuchtigkeit bei dir sehr hoch?
  • Lagert die Handpan in einem feuchten Umfeld?
  • Hast du eher schwitzige Hände, das heißt, kommt viel Schweiß auf die Handpan, wenn du spielst?
Je mehr dieser Fragen du mit Ja beantwortest, desto häufiger solltest du deine Handpan pflegen. Solltest du alle Fragen mit Ja beantworten, schlage ich vor, du führst jede Woche eine vollständige Pflege durch. Wenn du die Fragen fast alle mit Nein beantwortest, dann kannst du die vollständige Pflege alle 2-3 Monate durchführen.Wenn du deine Handpan allerdings längere Zeit in einer Tasche oder Koffer hattest, dann solltest du die vollständige Pflege durchführen, bevor du sie wieder spielst.

Die vollständige Pflege deiner Handpan

1. Säubere deine Handpan

Am besten wischst du deine Handpan gründlich mit Papiertüchern und 70-prozentigen (oder höher) Alkohol ab. Dadurch wird allerdings nicht nur der gesamte Dreck, sondern auch jeglicher Schutz, der vorher auf die Handpan aufgebracht wurde, entfernt. Du musst also den Schutz der Handpan wieder erneuern.

  • Vorbereitung mit Alkohol, Phoenix Oil und Mikrofasertuch
    Vorbereitung mit Alkohol, Phoenix Oil und Mikrofasertuch

2. Handpan schützen - Öl auftragen

Ich habe viel über die verschiedenen Möglichkeiten, eine Handpan aus nitriertem Stahl zu schützen, gelesen. Zusätzlich habe ich verschiedene Hersteller*innen gefragt, was sie empfehlen würden. Eigentlich führen alle Empfehlungen zu dem Phoenix Handpan Öl. Wie der Name schon sagt, wird es extra für das Schützen von Handpans hergestellt und eignet sich laut vieler Empfehlungen und auch meiner Erfahrung nach sehr gut.

Ein kurzes Interview mit den Gründern von Phoenix Oil Benny und Alessia

Wofür wurde Phoenix Oil entwickelt?

Phoenix Handpan-Oil ist ein Produkt, das speziell für die Pflege und Rostverhütung bei Handpan, RAV-Trommel und anderen metallischen Musikinstrumenten (Glocken, Gong, Becken etc.) entwickelt wurde. Dank der speziellen Formel bildet es eine Schicht auf den Instrumenten, um sie vor Rost zu schützen und ein seidiges Finish zu erzielen.

Benny & Alessia
Woraus besteht das Handpan Öl?

Phoenix Handpan-Oil besteht aus unserer speziellen Mischung aus natürlichen Ölen, natürlichen Antibakterien, ätherischen Ölen und 0,5% pflanzlichen Polymeren, die speziell entwickelt wurden, um eine Schutzschicht und ein glänzendes Finish auf Ihrem Instrument zu hinterlassen. Phoenix Handpan Oil ist auch dermatologisch getestet. Wir kümmern uns um die Instrumente und die Gesundheit der Spieler*innen.

Benny & Alessia

Anderen Öle, die ich erst gar nicht namentlich nennen möchte, hinterlassen oft eine hauchdünne Schicht auf der Handpan, die die Schwingungseigenschaften des Metalls beeinflussen können und somit den Klang beeinträchtigen.

Achte bei der Benutzung des Öls darauf, dass du nur wenige Tropfen auf das Instrument aufträgst und du das Öl auf der gesamten Oberfläche gründlich mit einem Mikrofaser-Tuch verteilst. Sollte sich deine Handpan dadurch in der Farbe etwas verdunkeln oder etwas stärker glänzen, ist das ganz normal und kein Grund zur Sorge.

Eine gute Alternative zum Öl, die zum Beispiel durch den Hersteller Saraz Handpan empfohlen wird, ist Wachs. Hier eignet sich besonders das MEINL Sonic Energy Handpan Care Wax vom Handpan Hersteller MEINL.

  • handpan-phoenixoil
    Phoenix Oil tropfenweise aufbringen (Oberseite)

3. Handpan ruhen lassen - Öl einziehen lassen

Damit das Öl ordentlich einziehen kann, solltest du es über Nacht auf deiner Handpan belassen.

4. Handpan polieren - überschüffsiges Öl entfernen

Nachdem du das Öl über Nacht auf deiner Handpan hast einwirken lassen, wird sich das Instrument immer noch sehr ölig anfühlen. Du solltest nun wieder dein Mikrofaser-Tuch nehmen und das überschüssige Öl entfernen, in dem du die Handpan polierst. Das ist sehr wichtig, damit die Klangfelder wieder ordentlich schwingen können. Ich würde dir empfehlen, dass du nach jedem Spielen die Handpan mit dem gleichen Tuch abwischst, mit dem du auch das überflüssige Öl abgewischt hast. Das Tuch enthält dann nämlich immer noch ein wenig Öl, dass du nach dem Spielen wieder auf die Handpan aufträgst und so eine dünne, frische Schutzschicht entstehen lässt, während du den Schweiß der Hände abwischst.

Handpan nach abschließendem Polieren
Handpan nach abschließendem Polieren

Was kannst du tun, wenn sich Rost auf der Handpan gebildet hat?

Wenn aus irgendeinem Grund Rost auf deiner Handpan auftritt, ist es wichtig, diesen so schnell wie möglich zu entfernen, da er sich ausbreiten und tiefer in den Stahl eindringen kann. Besonders gut funktioniert das mit dem Schleifblock Ultra Fine Scotch Brite Pad (Körnung 800-1000).Trag einfach ein bisschen von dem mindestens 70-prozentigem Alkohol auf den Block auf und schleife damit vorsichtig den Rost weg. Du musst so lange schleifen, bis der Rost vollständig entfernt ist. Dabei kann sich natürlich die Farbe deiner Handpan an dieser Stelle verändern und etwas heller werden, als sie vorher war. Das kann man leider nicht verhindern und die Farbe wird sich auch nicht wieder in den Ausgangszustand zurückentwickeln.Eine andere Möglichkeit, Rost von deiner Handpan zu entfernen, ist das Poliertuch Miracle Cloth. Es eignet sich hervorragend für die Reinigung aller Metalloberflächen und insbesondere für die Entfernung von Rost. Solltest du also einmal Probleme mit Rost auf deiner Handpan bekommen, probiere auch dieses Produkt mal aus.Nachdem du den Rost entweder mit dem Schleifblock oder dem Miracle Cloth entfernt hast, solltest du eine vollständige Pflege deiner Handpan durchführen.

Was solltest du mit deiner Handpan außerdem beachten?

1. Sonnenschein und Hitze

Wenn die Sonne direkt auf deine Handpan scheint, kann sie sich sehr schnell erwärmen. Das gleiche passiert natürlich, wenn du deine Handpan einer anderen starken Wärmequelle aussetzt. Durch große, schnelle Temperaturänderung kann sich das Metall verziehen und dadurch verstimmt sich dann deine Handpan.

Normalerweise entwickelt sich dieser Effekt beim Abkühlen des Instruments wieder vollständig zurück. Aber das muss nicht sein und du musst deine Handpan möglicherweise nachstimmen lassen. Am besten du gehst kein Risiko ein und passt auf, dass du deine Handpan nicht zu lange in direkter Sonne liegen lässt oder das andere Wärmequellen dein Instrument stark erhitzen.

2. Feuchtigkeit

Abgesehen davon, dass du sicherstellen solltest, dass deine Handpan mit Phoenix Oil vor Rost geschützt ist, ist es sehr wichtig zu vermeiden, dass deine Handpan Feuchtigkeit ausgesetzt ist. Wenn dein Instrument zu oft und zu lange feucht ist, steigt das Risiko der Rost entwickelt stark an.

Sei also besonders vorsichtig mit feuchten Umgebungen. Handpan-Taschen und -Koffer haben oft eine Verkleidung aus Schaumstoff, der ein perfekter Speicher für Feuchtigkeit ist. Lagert man seine Handpan dann in einer solchen Tasche, ist sie erhöhter Feuchtigkeit ausgesetzt. Daher empfehle ich dir einen sogenannten Moisture Eater. Das ist ein kleiner Sack, der die Feuchtigkeit absorbiert und speichert. Du kannst ihn sogar wieder aufladen, in dem du ihn auf der Heizung oder in der Mikrowelle trocknest.

  • Moisture Eater für Handpans
    Moisture Eater für Handpans

3. Falsche Benutzung einer Handpan

Es ist definitiv nicht empfehlenswert eine Handpan zu stark anzuschlagen. Auch wenn die Instrumente so gebaut und gehärtet wurden, dass sie es aushalten könnten, sollte man nicht versuchen die Grenzen auszutesten und sie dann aus Versehen zu überschreiten. Es ist auch nicht empfehlenswert seine Handpan mit irgendeiner Form von Stock oder Schlägel zu benutzen. Die Instrumente sind dafür gebaut mit der Hand gespielt zu werden. Für meinen Geschmack erhält man den schönsten Klang, wenn man seine Handpan vorsichtig und respektvoll spielt.

Teile diesen Beitrag:
Mit einem Klick auf einen der Teilen-Buttons gelangst du zu dem Anbieter.