Korrekte Spielposition & Ausrichtung – So spielst du verletzungsfrei wunderschönen Klang

Autor: Milan Serwene | letzte Aktualisierung: 7. Juli 2024
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Inhalte

Wichtige Fragen – Kurze Antworten

Welche Spielpositionen gibt es für die Handpan?

Es gibt verschiedene Spielpositionen fürs Handpan Spielen:

ohne Handpan-Ständer:

  • im Sitzen auf dem Boden, auf einem Stuhl oder Meditationskissen mit dem Instrument im Schoß

mit Handpan-Ständer:

  • im Sitzen auf einer Couch oder einem Stuhl mit der Handpan auf dem Ständer vor dir
  • im Stehen, wenn du einen höhenverstellbaren Ständer hast.

Die Position sollte so bequem und entspannt wie möglich für dich sein.

Wie richte ich meine Handpan richtig aus?

Die häufigste Ausrichtung ist, wenn die Mitte zwischen den tiefsten Tonfeldern (1 und 2) zu dir zeigt, da dies das Spielen von Melodien erleichtert.

Es gibt jedoch kein absolutes „Richtig“ oder „Falsch“ – experimentiere mit verschiedenen Ausrichtungen, um neue Klangmöglichkeiten zu entdecken.

Kann ich mich beim Handpan-Spielen verletzen und wie kann ich das vermeiden?

Ja, es besteht ein geringes Verletzungsrisiko, insbesondere für die Handgelenke.

Um dies zu vermeiden, achte darauf, deine Handgelenke nicht zu stark abzuknicken, halte deinen Rücken gerade und machen Aufwärmübungen und Dehnungen.

Wie beeinflusst die Spielposition und Ausrichtung den Klang meiner Handpan?

Die Spielposition und Ausrichtung können den Klang erheblich beeinflussen, indem sie die Schwingungsfreiheit des Instruments und die Zugänglichkeit der Tonfelder verändern.

Eine gute Position und Ausrichtung ermöglichen es dir, alle Tonfelder leicht zu erreichen und das volle Klangpotenzial Ihrer Handpan auszuschöpfen.

Video-Skript

Spielpositionen

Dabei sitzt du auf einem Stuhl, nem Sessel oder einer Couch und hast die Handpan im Schoß.

Das Wichtigste ist, dass die Handpan sicher in deinem Schoß liegt.

Achte darauf, dass deine Knie hoch genug sind, um zu verhindern, dass die Handpan herunterrutscht.

Am besten ist es, wenn deine Kniegelenke einen rechten Winkel bilden.

Das führt dann auch dazu, dass deine Handpan auf einer guten Höhe ist, also nicht zu nah an deinen Schultern und nicht zu weit weg.

Ein kleiner Tipp: Du kannst dir etwas unter die Füße stellen, um deine Knie höher zu bekommen. Oder einfach eine niedrigere Sitzgelegenheit wählen.

Außerdem gibt es auch verschiedene Handpan-Stopper und Keile, die du dir auf die Oberschenkel machst und die so ein Verrutschen verhindern sollen, aber du kannst dir dafür vielleicht auch selbst etwas Passendes basteln.

Um in dieser Positionen einen guten Klang zu haben, achte darauf, dass das Schallloch auf der Unterseite nicht verdeckt ist.

Du kannst auch mal ein bisschen die Position der Handpan in deinem Schoß und deine Beinstellung verändern.

Also die Handpan mal weiter vorne in Richtung der Knie ablegen und mal näher am Bauch und mal die Beine weiter auseinander und mal näher zusammen.

Du wirst sehen, wie sich die verschiedenen Positionen auf den Klang auswirken.

Hier gibt es aber kein allgemeines richtig oder falsch. Richtig ist, was sich für dich gut anfühlt und gut klingt.

Eine weitere Möglichkeit ist, die Handpan auf einem Ständer vor dir zu platzieren.

Das hat mehrere Vorteile.

Zum einen erlaubt das dir, deinen Oberkörper und deine Beine freier zu bewegen. Das hilft dir dabei, gerade die etwas weiter entfernten Tonfelder leichter anzuspielen und es ermöglicht dir ein Bein im Takt mitwippen zu lassen.

Zum anderen hat die Handpan bei den meisten Ständern weniger Auflagefläche als wenn du sie auf deinen Oberschenkeln liegen hast.

Dadurch kann das Instrument freier schwingen und das verbessert den Klang noch mal. Zusätzlich ist das Schallloch vollkommen frei und auch das hat wieder einen positiven Einfluss auf die Klangqualität.

Du könntest aber auch, wenn deine Handpan auf einem Ständer liegt, deine Oberschenkel an die Seite der Handpan drücken und so den Klang wieder so machen, als würde das Instrument in deinem Schoß liegen.

Eine andere Spielposition ist ganz einfach sitzend auf dem Boden. Viele spielen die Handpan zum Beispiel im Schneidersitz.

Ich muss aber sagen, für mich ist das nicht. Meine Beine schlafen meistens schon nach kurzer Zeit ein und ich finde die Position nicht so gemütlich.

Ich bevorzuge das Spielen auf einem Stuhl mit einem Handpan-Ständer. Ich mag, dass ich mich so freier bewegen und die Tonfelder besser erreichen kann.

Die ultimative Bewegungsfreiheit hast du allerdings, wenn du im Stehen spielst.

Hierfür benötigst du einen hohen oder höhenverstellbaren Handpan-Ständer.

In dieser Position kannst du nämlich nicht nur deinen Oberkörper frei bewegen sondern auch um die Handpan herumgehen oder sogar tanzen.

Ich kann dir nur empfehlen, probiere mal alle Spielpositionen aus und schaue, was für dich am besten passt.

Außerdem musst du dich ja nicht für immer auf eine Position festlegen. Wechsel am besten regelmäßig mal die Position, um dich und deine Handpan besser kennenzulernen.

Ausrichtung

Nachdem wir uns mit den verschiedenen Sitzpositionen beim Handpan-Spielen vertraut gemacht haben, kommen wir nun zur Ausrichtung des Instruments.
Die Wahl der Ausrichtung des Instruments ist wichtig, denn du kannst entweder ganz leicht und schnell Melodien spielen oder neue Klanglandschaften entdecken.

Lass uns zuerst den Aufbau der Handpan beziehungsweise die Anordnung der Tonfelder kurz anschauen.

Die Tonfelder sind aufsteigend vom größten und tiefsten Ton abwechselnd rechts und links angeordnet bis zum kleinsten und höchsten Feld.

Im Handpan-Unterricht werden die Tonfelder gerne auch mit Nummern versehen. Dabei erhält der tiefst Ton die 1, der nächst höhere Ton die 2 und so weiter.

Die häufigste Ausrichtung ist die, bei der die Mitte zwischen den Tonfeldern 1 und 2 in deine Ri-chtung zeigt.

Der Grund dafür ist einfach: Du kannst die Handpan so ganz leicht abwechselnd rechts und links in der Tonhöhe aufsteigend und wieder absteigend spielen.

Das erleichtert das Spielen von harmonischen Melodien. Daher wird diese Ausrichtung eigentlich auch in allen Online-Kursen und Workshops beigebracht.

Außerdem kannst du die tiefen Töne so ganz gut mit deinen Daumen anspielen, ohne dich verrenken und die Ellbogen zu weit nach außen nehmen zu müssen.

Es gibt jedoch auch bezüglich der Ausrichtung der Handpan kein Richtig oder Falsch.

Du solltest einfach mal herumprobieren, indem du die Handpan in verschiedenen Ausrichtungen spielst.

Jede Veränderung bei den Spielgewohnheiten kann den Klang beeinflussen und neue musikalische Möglichkeiten eröffnen.

Wenn dir das Video und meine Tipps gefallen, vergiss nicht, das Video zu liken. Das hilft mir zu verstehen, welche Inhalte euch gefallen und motiviert mich weiterhin an diesem Kanal zu arbeiten.

Und hier sind gleich noch ein paar weitere Tipps zur Ausrichtung für dich:

Experimentiere mit verschiedenen Positionen: Drehe die Handpan mal so, dass das tiefste Tonfeld zu dir zeigt, und mal so, dass es von dir weg zeigt.

Achte auf den Klang: Höre genau hin, wie die Klangqualität durch jede Veränderung der Ausrichtung beeinflusst wird.

Dabei ist Komfort wichtig: Wähle also eine Ausrichtung, die für dich bequem ist und die es dir ermöglicht, alle Tonfelder leicht zu erreichen.

Und das bringt mich zum anfangs angesprochen Verletzungsrisiko.

Verletzungsrisiko

Leider kommt es immer mal wieder vor, dass sich durch das Abknicken der Handgelenke gerade beim Spielen der Tonfelder, die näher am Körper liegen, Belastungserscheinungen und Entzündungen im Gelenk bilden.

Daher ist es bei der Auswahl der Position und Ausrichtung wichtig, dass du darauf achtest, alle Tonfelder anspielen zu können, ohne deine Handgelenke zu sehr knicken zu müssen.

Das ist auch ein Grund, warum ich das Spielen auf einem Ständer so gut finde.
Ich kann hier die Handpan genau so ablegen und ausrichten, wie es für mich passt und kann durch Bewegung in meinem Oberkörper dafür sorgen, dass ich die Tonfelder optimal anspielen kann, ohne meine Handgelenke zu sehr zu knicken.

Achte zusätzlich bitte immer auf einen geraden Rücken. Ich bemerke das leider manchmal bei mir, dass ich bei längeren Spielen mit hängenden Schultern etwas Rückenprobleme bekomme. Versuch also bitte immer aufgerichtet und mit einer leichten Spannung im Rumpf zu spielen.

Außerdem gibt es bestimmte Aufwärmübungen und Dehnungen, um das Verletzungsrisiko beim Handpan spielen zu verringern. Dazu werde ich auch noch ein Video machen und dir hier oben verlinken.

Wenn du keine hilfreichen Tipps und neue Videos von mir verpassen möchtest, klicke am besten jetzt gleich auf Abonnieren.

Übung

Jetzt kommt wie versprochen noch der Tipp, mit dem du ganz neue Klangwelten auf deiner Handpan entdecken kannst.Spiele regelmäßig mal in einer ungewohnten Position und Ausrichtung.
Das bringt neue Impulse und öffnet deine Kreativität für neue Melodien und Rhythmen.

Gerade eine andere Ausrichtung der Handpan, hilft vielen dabei, neue Klangabfolgen zu entdecken, die ihnen sonst verborgen bleiben würden.

Spiele also anstatt in der Standardausrichtung auch mal mit dem höchsten Tonfeld zu dir oder mit einem der anderen Tonfelder zu dir ausgerichtet.

Und wenn du meistens auf einem Stuhl sitzend spielst, versuche mal im Stehen und mal auf dem Boden im Schneidersitz zu spielen.

Du wirst sehen, wie das neuen Wind in dein Handpan-Spiel bringt.

Als kleine Anfangsübung versuche doch mal in jeder möglichen Ausrichtung und Spielhaltung die Töne auf deiner Handpan abwechselnd mit rechts und links vom tiefsten Ton bis zum höchsten Ton zu spielen und wieder zurück.

Erzähl mir gerne mal in den Kommentaren, wie du diese Übungen findest. Fällt sie dir leicht oder schwer und hat sie dir geholfen, neue Melodien und Klänge zu entdecken?

Sollte dir die Übung noch schwerfallen, schau dir unbedingt meine Videos zum richtigen Anschlagen der Handpan und dem Spielen der ersten eigenen Melodie an. Ich hab dir die hier oben verlinkt.

Handpan Lerntipp

Wenn du jetzt daran interessiert bist, dein Handpan-Spiel kontinuierlich zu verbessern, solltest du dir definitiv meine Empfehlungen für Online-Handpan-Kurse ansehen.

Ich nutze diese Kurse selbst und bin begeistert von den Ergebnissen.

Für mehr Informationen schau dir dieses Video hier an oder scroll runter zur Videobeschreibung.

Verabschiedung

Du kennst jetzt die verschiedenen Spielpositionen und Ausrichtungen fürs Handpan Spielen und weißt genau, worauf du in Bezug auf Klang und Verletzungsrisiko achten musst.

Ich hoffe, dir hat das Video beim Einstieg ins Handpan lernen geholfen und freue mich, wenn du mir das mit einem Like zeigst.

Solltest du noch Fragen rund ums Handpan lernen haben, dann schreib sie mir in die Kommentare.

Tschüß und viel Spaß beim Handpan lernen

Handpan spielen:
Fange noch heute an!

Das sind die wichtigsten Informationen, die du benötigst, um den optimalen Klang durch Spielposition und Ausrichtung beim Handpan Spielen zu erzeugen.

Wenn du Interesse hast, mit professionellen Online-Kursen dein Handpan-Spiel auf ein neues Level zu haben, dann schau dir unsere Empfehlungen für Handpan-Unterricht an:

Picture of Autor: Milan Serwene
Autor: Milan Serwene

Milan gründete 2017 das Handpan-Portal. Seine langjährige Erfahrung und Erkenntnisse aus der Welt der Handpans teilt er in seinen umfangreichen Ratgebern. Durch informative Blogbeiträge, Interviews mit berühmten Handpan-Künstlern und Herstellern sowie seinem YouTube-Kanal hat er schon viele tausend Menschen zum Thema Handpans beraten. Mittlerweile ist das Handpan-Portal die größte Internetseite mit allem rund um Handpans und wird stets aktualisiert und erweitert. : Milan auf Facebook

Nach oben scrollen