flairdrum – ein besonderes Instrument aus Flaschen + Air + Trommel

Daniel Bornmann spielt Flairdrum

Vom Klang und der Wirkung ähnlich wie eine Handpan, baut Daniel Bornmann mit viel Hingabe und Kreativität dieses außergewöhnliche Instrument aus PET-Flaschen.

Ein Flaschenxylophon, eine Flaschentrommel … oder ein Flaschenpiano?

Hier heißt sie flairdrum – Flasche, Luft und Trommel. Bevor man es nicht gehört hat, glaubt man kaum, dass Musik mit Flaschen derart schön und besinnlich sein kann. Eine der häufigsten Rückmeldungen ist:

Das klingt ja wie eine Handpan, eine Handpan aus Colaflaschen.

Natürlich unterscheidet sich die Klangfarbe und Spielweise dieser beiden Instrumente voneinander. Doch die Ähnlichkeit ist trotz der unterschiedlichen Klangerzeugung und Materialien beachtlich. Da rückt das Ziel einer Handpan zum Selbstbauen nun vielleicht doch etwas näher.

Wie funktioniert die flairdrum?

Im Flaschendeckel befindet sich ein Ventil. Mit einer Fahrradpumpe lässt sich der Klangkörper nun aufpumpen, bis der gewünschte Druck erreicht ist. Das Geniale dabei: Die Flasche ist stufenlos stimmbar mit einem möglichen Tonspektrum von A3 bis C6. Je höher der Druck, desto höher ist der Ton.

Wer ist Daniel a.k.a. „Mr. flairdrum“?

Musik machen ist für Daniel die vielleicht wichtigste Ausdrucksmöglichkeit. Dabei spielt und komponiert er seit seiner Jugend auf verschiedensten Instrumenten (Klavier, Gitarre, Saxophon, Sitar, Balafon, Djembe, Handpan, Televi).

Des Weiteren begleitet ihn eine große Liebe zur Einfachheit, zum sorgsamen Umgang mit den Geschenken der Natur, zum Selbstmachen, zur Innenschau und zur künstlerischen Begegnung. Die flairdrum schlägt zwischen diesen Interessen vielerlei Brücken.

Da erscheint es nicht mehr verwunderlich was Daniel dazu motiviert diesem Projekt einen großen Teil seiner Zeit und Energie zu widmen. Doch letztendlich ausschlaggebend ist für ihn das musikalische Erlebnis.

Wer kennt nicht das Gefühl nach dem Spielen einer Handpan zentriert, ausgeglichen und gleichzeitig innerlich berührt zu sein? Daniel empfindet sehr ähnlich beim Spielen der flairdrum.

Die Spielweise

Im Gegensatz zu einer Handpan muss die flairdrum vor jedem Spielen gestimmt werden. Wie viele andere Instrumente reagiert auch die flairdrum auf unterschiedliche Raumtemperatur.

Mit etwas Übung geht das Stimmen jedoch schnell und komfortabel vergleichbar wie bei einer Gitarre. Das Erlernen und Spielen selbst ist sehr intuitiv und von der Lernkurve gut vergleichbar mit einer Handpan. Mit unterschiedlichen Anschlagspunkten lässt sich die Klangfarbe und Lautstärke dabei dynamisch steuern.

Wie kam Daniel auf die Idee der Flaschentrommel

Bei einem Straßenmusiker in Litauen entdeckt, war Daniel sofort von der Magie dieses Instruments überzeugt. In den letzten 6 Jahren hat er es dabei verfeinert und stetig weiter entwickelt.

Seitdem kennt er die Klänge verschiedenster Flaschenfabrikate, alle Fahrradhändler in der Umgebung, die üblichen chinesischen Ventilhersteller, sämtliche Angestellte des örtlichen Getränkehändlers, viele erstaunte Gesichter und jegliche Antwortmöglichkeiten auf die Frage „Wie ist das bloß möglich?“.

Ein langer Weg

Der Weg bin hierhin war für Daniel ereignisreich und herausfordernd.

  • Welche Flaschen klingen gut?
  • Woher bekommt man ausreichend leere Einwegflaschen?
  • Wie bekommt man die Ventile in die Deckel und gleichzeitig luftdicht?
  • Wie kommt man an die geeigneten Ventile?
  • Wie müssen die Schlägel beschaffen sein?
  • Wie kann eine Aufhängung aussehen, die funktional, praktisch, transportierbar, finanzierbar, möglichst einfach realisierbar, ansprechend und leicht ist?

6 Jahre und viele Kehrtwendungen hat es gedauert bis hierhin. Doch das Ergebnis kann sich sehen lassen:

Ist dein Interesse geweckt?

Dann schau doch gerne mal auf Daniels Webseite www.flairdrum.com vorbei, denn Daniel entlockt seiner flairdrum nicht nur schöne Klänge, sondern baut seine Instrumente mit viel Leidenschaft auch für andere. Du kannst das Instrument auch an verschiedenen Standorten ausprobieren. Melde dich dafür einfach direkt bei Daniel.

Oder doch lieber selbst bauen?

Für alle die gerne selbst Hand anlegen wird die Flaschenbaukunst auch regelmäßig in Form von Workshops weitergegeben. Die Workshops eignen sich für Groß und Klein und dauern ca. 2 Stunden. Als Ergebnis bist du stolzer Besitzer oder stolze Besitzerin deiner selbstgebauten flairdrum 5l oder 1l. Bei Interesse trag dich einfach in den flairdrum Newsletter ein.

Die flairdrum 12l bietet Daniel übrigens auch als Bausatz an, natürlich entsprechend günstiger und geeignet für Alle die gerne selbst Hand anlegen.

2 Kommentare zu „flairdrum – ein besonderes Instrument aus Flaschen + Air + Trommel“

    1. Hallo Kerstin,

      wenn du weitere Infos über die flairdrum haben möchtest, wende dich am besten direkt an Daniel. Du findest auf seiner Internetseite die Möglichkeit ihn zu kontaktieren.

      Liebe Grüße
      Milan

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Scroll to Top