Handpan
Stimmung, Skala & Noten

Ratgeber zur Scale von Tongue Drums & Handpans

In diesem Ratgeber lernst du, wie du die passende Tongue Drum oder Handpan Tonleiter bzw. Tonart für dich findest.

Handpan mit Händen

Alles über Handpan Stimmungen

Autor: Milan Serwene | letzte Aktualisierung: 22. Juni 2022

Die zu dir passende Skala auszuwählen, ist die wichtigste Entscheidung, wenn du eine Handpan kaufen möchtest.

Lerne in diesem Ratgeber, welche unterschiedlichen Scales (auch Tonleiter oder Stimmung genannt) es gibt und wie du die passende für dich findest.

Artikel teilen:

Du findest folgende Themen in diesem Ratgeber:

Inhalte

Dieser Ratgeber ist Teil unserer Reihe zum Thema “Handpan kaufen”. Dazu gehören auch:

Handpan Skala, Stimmung, Tonleiter oder Tonart?
Was ist das?

Die Skala einer Handpan bzw. einer Tongue Drum gibt an, welche Töne auf der Handpan zur Verfügung stehen.

Die folgenden drei Begriffe sind dabei gleichbedeutend:

  • Handpan-Skala (engl. handpan scale)
  • Handpan-Tonleiter (engl. handpan scale)
  • Handpan-Stimmung (engl. handpan tuning)

Du musst wissen:

Eine Handpan ist kein chromatisches Instrument. Chromatische Instrumente sind Instrumente, bei dem der jeweils nächste Ton einen Halbtonschritt über dem vorherigen liegt. Das ist zum Beispiel bei einem Klavier (alle schwarzen und weißen Tasten) der Fall.

Eine Handpan ist ein diatonisches Instrument. Das bedeutet, dass nicht alle Töne, die zum Beispiel auf einem Klavier zur Verfügung stehen, ebenso auf einer Handpan sind.

Handpan-Stimmung als Teil der C-Dur Tonleiter/Skala auf einem Klavier
Handpan-Stimmung als Teil der C-Dur-Tonleiter/Skala auf einem Klavier (siehe passendes Beispiel weiter unten)

Daraus ergibt sich:

Auf einer Handpan steht nur eine Auswahl an Tönen aus einer Tonleiter zur Verfügung. Meistens werden 5 – 7 Töne aus einer Tonleiter auf 7 – 10 Klangfelder auf der Handpan verteilt. Einige Töne sind also doppelt vorhanden, einmal tiefer und einmal höher. Genau das macht das Instrument so besonders.

Ein Beispiel (schau dir dazu das obige Bild vom Klavier an):

  1. Die C-Dur-Tonleiter enthält folgende Töne:
    C, D, E, F, G, A, H, C
    Diese Tonleiter wiederholt sich stets im Abstand einer Oktave.
  2. Eine Handpan mit einer C-Dur Skala könnte z. B. aus folgenden, unterschiedlichen Töne bestehen:
    C, D, E, G, A
    Das sind die fünf grünen Töne oben auf dem Klavier.
  3. Einige dieser Töne würden mit einer Oktave Abstand mehrfach auf der Handpan sein. Eine Handpan mit C-Dur Skala könnte demnach aus diesen Tönen bestehen:
    G / A C D E F A C

Erkenntnis:

Die roten Töne F und H sind zwar Teil der C-Dur-Tonleiter auf dem Klavier, aber müssen nicht auf einer Handpan mit einer C-Dur Skala sein.

Durch die Beschränkung auf einige wenige Töne:

  • kannst du besonders schnell und leicht Handpan spielen lernen.
  • das Instrument sehr intuitiv zu spielen.
  • sind die Handpans super für den Einstieg ins Musizieren.

Da die Töne auf einer Handpan gut zueinanderpassen, kannst du kaum „falsch“ spielen. Beim Spielen einer Handpan liegt der Fokus also nicht auf Konzentration und Koordination. Du kannst dich voll von deinen Gefühlen, Inspirationen und der Improvisation leiten lassen.

Aufgrund der unendlichen Vielfalt an Tonleitern und daraus entnommenen Tönen, entstanden im Laufe der Geschichte der Handpans viele verschiedene Handpan-Skalen. Jede hat dabei ihre eigene Klangwelt.

Handpan-Tonarten:
Moll, Dur & exotisch

Moll Skalen (engl. Minor Scales)

Moll-Stimmungen sind die beliebtesten und häufigsten Handpan-Stimmungen. Sie klingen mystisch, melancholisch, tragisch.

Im folgenden Video kannst du dir die beliebteste Handpan-Skala für Anfänger*innen anhören. Es handelt sich um eine Handpan mit Kurd Skala.

Dur Skalen (engl. Major Scales)

Dur-Stimmungen sind wesentlich seltener als Moll-Stimmungen. Sie klingen eher fröhlich, glücklich und hoffnungsvoll. Bei ihnen ist aber der sehr beliebte mystische, meditative Charakter von Handpans nicht so stark ausgeprägt.

Das folgende Video gibt dir anhand einer Handpan mit Pygmy Skala ein Beispiel für die Dur-Klangwelt.

Exotische Skalen (engl. Exotic Scales)

Exotische Handpan-Stimmungen klingen z. B. asiatisch oder nach mittlerem Osten.

Das folgende Klangbeispiel einer Handpan mit Hijaz Skala gibt dir einen ersten Eindruck für eine exotische Stimmung.

Die beliebtesten Handpan Skalen

Moll / Minor Handpans

Handpans mit einer Moll-Stimmung klingen mystisch und verträumt. Sie werden manchmal als melancholisch wahrgenommen, doch sind viel mehr als das.

Melodien in Moll können sich treibend und spannend anfühlen und intensive Emotionen ausdrücken.

Für viele gelten die Moll-Skalen als leichter zu spielen. Damit ist gemeint, dass es gerade Anfänger*innen leichter fällt, schöne Melodien mit einer Moll-Handpan zu kreieren.

Mit Handpans in Moll-Stimmung können sich viele Menschen daher noch mehr der intuitiven Spielweise des Instruments widmen.

Moll-Stimmungen sind die beliebtesten Handpan-Skalen, insbesondere:

  • Kurd
  • D-Moll
  • Celtic-Minor / Amara

Erfahre mehr in unserem Ratgeber über die beste Handpan-Skala für Anfänger*innen.

Kurd

D-Moll

Celtic-Minor/Amara

Dur / Major Handpans

Handpans in einer Dur-Skala klingen fröhlich und glücklich. Sie sind positiv und entspannend.

Dadurch sind sie gut geeignet für Meditation und Klangtherapie.

Zu den beliebtesten Handpan Dur-Stimmungen gehören:

  • Sabye
  • Aegean.

D-Sabye

C-Aegean

Exotische Handpans

Exotische Handpan-Skalen unterscheiden sich im Klang von der westlichen Klangwelt. Sie zeichnen sich durch ihren orientalischen Klang aus, der oft als indisch, chinesisch oder arabisch empfunden wird.

Sie können sowohl in Dur, als auch in Moll sein. Viele Menschen fühlen sich von exotischen Skalen angezogen.

Du solltest aber beachten, dass diese Stimmungen langfristig die Vielfältigkeit des Spiels einschränken können. Die mit ihnen komponierten Melodien hören sich für den westlichen Geschmack schnell ähnlich an.

Eine typisch exotische Handpan-Skala ist:

  • Hijaz.

Tipp: Deine erste Skala auswählen

Beachte bei der Auswahl der Tonleiter, dass alles subjektiv ist.

Je nachdem, wie eine Tonleiter gespielt wird und je nach Emotionslage beim Spielen, kann jedes Instrument eine Vielzahl von Gefühlen hervorrufen.

Gerade als Anfänger*in kann es schwer sein, bei der großen Auswahl die richtige Stimmung zu finden.

Deswegen haben wir dazu einen eigenen Ratgeber geschrieben.

Lies dir unseren Artikel über die beliebteste Handpan Skala für Anfänger*innen durch. Er wird dir helfen, eine Entscheidung zu treffen.

Video Recherche hilft
bei Auswahl der Stimmung

Im Blog vom Handpan-Portal findest du viele tolle Videos und Beiträge inkl. Hintergrundinfos zum Kennenlernen der Handpan-Welt.

Schaue Videos immer in höchster Qualität und am besten mit Kopfhörern oder sehr guten Boxen. Nur so ist der Klang mit der Realität zu vergleichen.

Suche zusätzlich auf Google, Facebook oder YouTube.

Gerade YouTube ist eine große Hilfe, da du die Instrumente gleich anhören kannst. So schärfst du dein Gehör für verschiedene Klänge und Skalen der Handpans und bemerkst die Unterschiede zwischen den Instrumenten.

Spielst du allein oder gemeinsam?

Wenn du deine Handpan gemeinsam mit anderen Musiker*innen spielen wirst, musst du darauf achten, dass die Skala deiner Handpan mit deinem Ensemble harmoniert. Stimme dich dazu am besten mit deinem Ensemble oder deiner Band ab.

Unsere Empfehlung für Anfänger*innen:

Kaufe dir eine D-Moll Handpan, wenn du gelegentlich mit anderen gemeinsam musizieren willst. Diese Skala passt gut mit anderen Skalen zusammen und ist weitverbreitet.

Welche Handpan Stimmungen passen zusammen?

Wenn du dir eine zweite Handpan kaufen möchtest, oder mit anderen Handpan-Spieler*innen zusammen jammen möchtest, musst du wissen, welche Handpan Stimmungen zusammenpassen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Handpan Skalen zu kombinieren.

Bei der einen suchst du nach einer zweiten Skala, die möglichst die gleichen Töne hat, wie deine erste Skala. So kannst du einfach improvisieren und intuitiv spielen, da die Töne gut zusammenpassen.

Bei der zweiten Methode machst du genau das Gegenteil. Hier geht es darum, die Bandbreite der zur Verfügung stehenden Töne zu erhöhen. So hast du mehr Kompositionsmöglichkeiten.

Erfahre in unserem Ratgeber mehr darüber, welche Handpan Tonleitern zusammenpassen.

Handpan Frequenzen: 432 Hz vs. 440 Hz

An dieser Stelle möchten wir nicht detailliert auf die Diskussion „440Hz oder 432Hz“ eingehen.

Zur Informationen:

Die meisten Handpans sind in 440Hz gestimmt.

Wer sich eine Handpan in 432Hz kaufen möchte, muss wissen, dass man mit einem 432Hz Handpan nicht mit einem Instrument in 440Hz zusammenspielen kann.

Weitere Infos findest du in unserem Ratgeber zu 432 Hz Handpans.

Die Anzahl der Tonfelder

Handpans unterscheiden sich in der Anzahl der eingestimmten Tonfelder. Die Anzahl der Töne hat Auswirkung auf die Qualität und die Spielmöglichkeiten. Mehr Infos zur Qualität der Tonfelder findest du in unserem Handpan Test.

Normalerweise haben Handpans einen zentralen Ton in der Mitte (auch Bass oder Ding genannt, siehe Klangfeld 1 auf der Abbildung weiter unten) und 7 – 10 Töne im Chor (siehe Klangfelder 2 – 9 auf der Abbildung).

Die Schreibweise ist wie folgt:

  • 7 + 1: Diese Handpan hat 7 Töne im Chor und ein Bass-Tonfeld.
  • 8 + 1: Diese Handpan hat 8 Töne im Chor und ein Bass-Tonfeld.
  • 9 + 1: Diese Handpan hat 9 Töne im Chor und ein Bass-Tonfeld.
Anordnung der Klangfelder auf einer Handpan
Anordnung der Klangfelder auf einer Handpan

Handpan-Noten: Wie viele sollten es sein?

Handpans haben meistens 5 – 7 verschiedene Töne (auch Noten) auf 8 – 10 Klangfelder eingestimmt haben. Auf einer Handpan wiederholen sich also manche Noten im Abstand einer Oktave.

Am Beispiel einer Handpan mit einer D-Moll Tonleiter wir das deutlich.

Eine Handpan mit einer D-Moll Skala könnte folgende Noten haben: D / A C D E F A C D.

Wenn man die mehrfach vorhandenen Noten streicht, dann bleiben folgende Töne übrig: C, D, E, F, A.

In diesem Beispiel gäbe es also fünf verschiedene Noten auf der Handpan. Daher nennt man eine solche Skala auch „pentatonisch“. Wenn eine Handpan-Skala sechs verschiedene Töne hat, nennt man sie „hexatonisch“ und wenn sie sieben verschiedene Töne hat, dann heißt sie „heptatonisch“ oder auch „diatonisch“.

Pentatonische Scales:
Da es „nur“ fünf unterschiedliche Töne gibt, sind Handpans mit einer pentatonischen Skala leichter zu spielen. Die intuitive Spielweise der Handpan steht im Vordergrund. Allerdings kann die geringere Anzahl an Tönen für fortgeschrittene Spieler*innen auch limitierend sein.

Hexatonische Scales:
Handpan-Skalen mit 6 verschiedenen Tönen sind ein guter Mittelweg zwischen intuitivem Spiel und ausreichend Melodiemöglichkeiten.

Heptatonische Scales:
Handpan-Stimmungen mit 7 verschiedenen Tönen sind eine gute Wahl für Fortgeschrittene, die auf der Handpan komplexe Melodien komponieren möchten.

Warum ist die Anzahl der Klangfelder wichtig?

Die Anzahl der Klangfelder kann sich auf die Qualität einer Handpan auswirken.

Eine große Anzahl an Klangfeldern kann folgenden Einflüsse haben:

  • Die Stimmung der Handpan kann schlechter sein.
  • Die Dynamik (Lautstärke) der einzelnen Klangfelder unterscheidet sich stark.
  • Es kommt zu unerwünschtem Cross-Talk.
  • Die Klangfarbe der einzelnen Töne unterscheidet sich stark.

Mit der Anzahl der Klangfelder steigt das Risiko von Qualitätseinbußen, aber auch die Vielfalt an Spielmöglichkeiten. Für Anfänger*innen ist eine Handpan mit 7 + 1, 8 + 1 oder 9 + 1 Klangfeldern optimal.

Lerne in unserem Ratgeber "Handpan-Test: Finde die beste Handpan" die Qualität einer Handpan zu beurteilen.

Empfehlung: Handpan-Skala für Anfänger*innen

Empfehlung zur Klangfeldanzahl

Je mehr Klangfelder eine Handpan hat, desto höher sind die Risiken in Bezug auf die Qualität. Man hat aber auch mehr Vielfalt bei der Komposition.

Je weniger Klangfelder eine Handpan hat, desto höher wird die Qualität einer Handpan sein. Allerdings ist auch die spielerische Vielfalt eingeschränkt.

Empfehlung: Wir empfehlen für den Anfang eine Handpan mit 7 + 1, 8 + 1 oder 9 + 1 Klangfeldern.

Unsere Empfehlung zur Wahl der Skala

Wenn du dir bei der Auswahl der Skala unsicher bist, ist das völlig verständlich. Du kannst bei uns eine Handpan mieten. So kannst du eine Handpan-Skala auch erst ausprobieren, bevor du sie kaufst.

Möchtest du mit anderen gemeinsam musizieren, achte auf eine passende Skala und wähle eine Handpan in 440Hz.

Empfehlung: Wenn du bisher noch keinen Kontakt zum Musizieren hattest und es dir schwerfällt, eine Handpan-Skala auszuwählen, dann schau dir unsere günstigen Handpan Starter-Pakete an. Diese Handpans sind optimal für Anfänger*innen, da sie besonders leicht zu spielen sind.

Checkliste Handpan Skala auswählen

  1. Verschaffe dir einen Überblick über die verschiedenen Klangwelten: Moll-, Dur- und exotische Skalen.
  2. Recherchiere, indem du dir viele Videos von verschiedenen Handpans mit verschiedenen Skalen anschaust und finde langsam heraus, was deinem Ohr schmeichelt.
  3. Notiere dir die Skalen, die dir gefallen. Bedenke, dass die Hersteller*innen die Skalen nicht einheitlich benennen. Daher solltest du dir immer auch die einzelnen Noten aufschreiben. Du findest die Skalen und Noten auf YouTube meistens im Videotitel, am Anfang des Videos, in der Videobeschreibung oder in den Kommentaren.
  4. Überlege dir, ob du allein spielst oder ob du mit deiner Handpan in ein Ensemble passen möchtest.
  5. Lege fest, wie viele Klangfelder deine Handpan haben soll. Für den Anfang empfehlen wir 7 + 1, 8 + 1 oder 9 + 1 Klangfelder.
  6. Überlege dir, ob du eine Handpan zunächst mieten oder direkt kaufen möchtest. Denk daran, dass du beim Online-Kauf immer ein 14-tägiges Rückgaberecht hast.

Häufig gestellte Fragen – Handpan Stimmungen

Die Skala einer Handpan gibt an, welche Töne aus welcher Tonleiter auf einer Handpan vorhanden sind.

Sie gibt somit gewissermaßen die Klangwelt vor, die mit der Handpan beim Spielen erzeugt wird.

Die verschiedenen Tonarten für Handpans sind:

  • Moll Stimmungen
  • Dur Stimmungen
  • Exotische Stimmungen

Innerhalb dieser drei Kategorien gibt es jeweils eine Vielzahl verschiedener Handpan-Stimmungen.

Die mit Abstand häufigste Stimmung bei Handpans ist D-Moll. Ungefähr 70 % aller Handpans sind einer D-Moll Skala gestimmt. Dazu gehören:

Die Töne, die auf einer Handpan zur Verfügung stehen, nennt man Stimmung oder Skala. Sie entstammen einer Tonleiter (Englisch: scale). Jede Handpan-Stimmung erzeugt beim Spielen eigene Klangwelten und Gefühle. Es ist also wichtig, eine Handpan-Stimmung zu finden, die zu dir passt.

Autoreninformation
Milan Serwene
Milan Serwene

Milan hat 2017 das Handpan-Portal gegründet. Mit seinen umfangreichen Ratgebern hilft er allen Interessierten, sich in der Handpan-Welt zurechtzufinden. Er unterstützt mit informativen Blogbeiträgen und Interviews Handpan-Spieler*innen und -Hersteller*innen. Mittlerweile ist das Handpan-Portal als Teil eines großen Netzwerks die größte Internetseite in der Szene.

Interessiert an der Welt der Handpans?
Trage dich in unseren Handpan-Newsletter ein, um über neue Inhalte informiert zu werden.

Titelbild – Fotograf Marcus Lieder

Scroll to Top