Klangtrommel: Ratgeber zu Klangtrommeln aus Metall

Handpans, Zungentrommeln und weitere Klangtrommeln

In diesem Ratgeber lernst du alles über Klangtrommeln, Handpans und Tongue Drums.

Drei Klangtrommeln aus Metall

Alles über Klangtrommeln

Autor: Milan Serwene | letzte Aktualisierung: 11. Februar 2024

Klangtrommeln sind ein faszinierendes Instrument, das in den vergangenen Jahren immer beliebter geworden ist. Diese meistens aus Metall gefertigten Trommeln lassen wunderschöne Töne erklingen und bieten Musizierenden eine einzigartige Möglichkeit, Melodien und Rhythmen zu kombinieren. 

Mit diesem Ratgeber helfen wir dir in die Welt der Klangtrommeln einzutauchen, ihre verschiedenen Merkmale und Vorteile kennenzulernen und die Unterschiede zu anderen Instrumenten sowie eine Abgrenzung zur Handpan, Steel Drum, & Stahlzungentrommel zu erkennen.

Wenn du neugierig auf dieses außergewöhnliche Musikinstrument bist, findest du in diesem Artikel viele interessante Informationen.

Artikel teilen:

Du findest folgende Themen in diesem Ratgeber:

Inhalte

Was ist eine Klangtrommel?

Kurz vorab: Es gibt viele verschiedene Arten von Klangtrommeln, dazu später mehr. Wir fokussieren uns hier auf Klangtrommeln aus Metall.

Eine Klangtrommel (aus Metall) ist ein Musikinstrument, das zu den Perkussionsinstrumenten gehört. Es erzeugt durch das Anschlagen von Metallzungen oder Klangfeldern Töne. Diese Zungen sind in der Regel in einer kreisförmigen Anordnung angeordnet und können mit den Fingern oder bei einigen Modellen auch mit speziellen Schlägeln angeschlagen werden. Der Sound des Instruments ist beruhigend und meditativ, was sie zu einem beliebten Instrument für Entspannung, Meditation und Yoga macht.

Doch wie genau erzeugen sie diesen schönen Klang? Nun, wenn du auf eine der Zungen / Klangfelder schlägst, schwingt der Instrumentenkörper und erzeugt einen Ton. Die Größe und Form des Klangbereichs bestimmen die Tonhöhe, und durch das Anschlagen verschiedener Töne in einer bestimmten Reihenfolge kannst du Melodien und Rhythmen erschaffen.

Jede Klangtrommel-Variante hat ihre eigene „Klangwelt“, die durch die spezifische Anordnung und Stimmung der Noten bestimmt wird.

Welche Arten von Klangtrommeln gibt es?

Es gibt wie gesagt viele verschiedene Arten von Klangtrommeln, von denen einige schon sehr alt sind und aus Holz gefertigt wurden, während andere, modernere Varianten, normalerweise aus Metall sind. Die beiden Haupttypen von Klangtrommeln, auf die wir uns in diesem Ratgeber konzentrieren werden, sind Handpans und Stahlzungentrommeln. Diese beiden Instrumente werden manchmal auch als Handtrommeln bezeichnet.

Was ist eine Handpan?

Die Handpan ist ein relativ neues Musikinstrument, das Anfang des 21. Jahrhunderts entwickelt wurde. Sie ähnelt mit ihrer linsenartigen Form einer UFO-Trommel und wird aus zwei Metallschalen hergestellt. Die Handpan wird mit den Händen gespielt, wobei die Finger und Daumen verwendet werden, um die verschiedenen „Tonfelder“ oder „Klangfelder“ auf der Oberfläche des Instruments anzuschlagen.

Sie hat viele Namen – von Handpan über Pantam bis hin zu Sound Sculpture. Aber egal, wie du sie nennst, sie ist ein faszinierendes Instrument, das sowohl Melodie als auch Rhythmus miteinander kombinieren kann. Jede Handpan-Variante hat ihre eigene Stimmung (auch Handpan-Skala genannt) und kann unterschiedliche Tonhöhen erzeugen, je nachdem, in welcher Skala das Instrument gestimmt ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist eine Zungentrommel?

Die Zungentrommel, auch bekannt als Steel Tongue Drum oder Tank Drum, ist ein weiteres Beispiel für eine Klangtrommel. Sie besteht aus einem hohlen, runden Klangkörper, normalerweise aus Metall, mit mehreren „Zungen“ oder auch „Klangzungen“, die in die Oberfläche eingeschnitten sind. Diese Zungen sind in verschiedenen Längen und Breiten geschnitten, um unterschiedliche Noten zu erzeugen.

Zungentrommeln gibt es in vielen verschiedenen Größen und Materialien, von kleinen, handgehaltenen Versionen bis hin zu größeren Modellen, die auf dem Schoß oder einem Ständer gespielt werden können. Wie die Handpan wird auch die Zungentrommel normalerweise mit den Fingern gespielt, obwohl einige Spieler auch Schlägel verwenden, um einen lauteren und klareren Sound zu erzeugen.

Rav Vast Zungentrommel
Zungentrommeln der Firma RAV Vast

Klangtrommeln: Gibt es noch weitere Musikinstrumente?

Ja, es gibt viele andere Instrumente, die als Klangtrommeln bezeichnet werden können. Dazu gehören einige traditionelle Instrumente aus verschiedenen Kulturen weltweit. Aber für die Zwecke dieses Ratgebers konzentrieren wir uns auf die beiden Haupttypen: Handpans und Zungentrommeln.

Du willst mehr Infos über Handpans?

Abonniere jetzt gleich unseren Newsletter und verpasse keine neuen Artikel, Videos & Ratgeber.

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

Worin unterscheiden sich die verschiedenen Klangtrommeln?

Es gibt viele Unterschiede zwischen Handpans und Zungentrommeln, von der Größe und Form des Instruments bis hin zu den spezifischen Sounds, die sie erzeugen können. Einige der Hauptunterschiede sind:

  • Größe: Handpans sind in der Regel etwas größer als die meisten Zungentrommeln.
  • Form: Auch wenn die beiden Klangtrommeln von der Form ganz grob ähnlich sind: linsenförmig, Klangfelder bzw. Klangzungen auf der Oberseite kreisförmig angeordnet, so unterscheiden sie sich allgemein in Höhe und Durchmesser.
  • Material und Farbe: Beide Instrumente werden normalerweise aus Metall hergestellt, aber es gibt Unterschiede in den spezifischen Materialien und Farben, die verwendet werden. Zungentrommeln gibt es beispielsweise viel häufiger in verschiedenen Farben, wobei farbige Handpans eher selten sind.
  • Herstellung: Die Herstellung von Handpans ist oft komplizierter und zeitaufwändiger als die von Zungentrommeln. Das Stimmen der Klangfelder ist komplexer als das Schneider der Klangzungen.
  • Aufbau: Handpans haben Tonfelder, die in die Oberfläche des Instruments gehämmert werden, während Zungentrommeln Zungen haben, die in die Oberfläche geschnitten werden.
  • Spielweise: Beide Instrumente werden mit den Händen gespielt. Zungentrommeln kann man aber auch mit Schlägeln spielen.
  • Klang: Handpans haben oft einen reicheren und komplexeren Klang als Zungentrommeln, obwohl beide Instrumente wunderschöne Klangwelten erzeugen können.
  • Umgang: Handpans sind oft empfindlicher und benötigen mehr Pflege als Zungentrommeln.
  • Preis: Handpans sind in der Regel teurer als Zungentrommeln.

Steel Pan - Herkunft und Geschichte von Stahlzungentrommel & Handpan?

Die Handpan und die Zungentrommel sind faszinierende Musikinstrumente, die ihre Inspiration aus den traditionellen Steel Drums oder Steel Pans ziehen. Die Steel Pan, ein Symbol der Karibik, insbesondere Trinidad und Tobago, entstand in den 1930er Jahren. Ursprünglich aus umfunktionierten Ölfässern gefertigt, wurde sie als Antwort auf das Verbot traditioneller Trommeln entwickelt und ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil karibischer Musik und Kultur.

Die Handpan, die Anfang des 21. Jahrhunderts eingeführt wurde, kann vielleicht sogar als direkte Nachfahrin der Steel Pan bezeichnet werden. Entwickelt von der Schweizer Firma PANArt Hangbau AG, besteht der Handpan-Vorreiter „Hang“ ebenso aus zwei verbundenen Stahlblechschalen mit mehreren Tonfeldern wie die nun mittlerweile weltweit verbreiteten Handpans auch. Ihre einzigartige Form und ihr melodischer Klang haben sie zu dem Lieblingsinstrument vieler Menschen gemacht.

Die Zungentrommel, auch als Steel Tongue Drum bekannt, ist ein weiteres Instrument, das von der Steel Pan inspiriert wurde. Sie ist aus einem kugelförmigen Resonanzkörper gebaut, der tonal gestimmte Stahlzungen enthält.  Dennis Havlena war einer der Pioniere, der die Zungentrommel erfand, indem er ein Instrument aus einem Propangastank schuf.

Beide Instrumente, Handpan und Zungentrommel, sind Beispiele dafür, wie traditionelle Musik und Innovation zusammenkommen können, um etwas völlig Neues und Magisches zu schaffen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie ist eine Klangtrommel aufgebaut?

Eine Klangtrommel besteht aus einem hohlen, runden Klangkörper, normalerweise aus Metall. Dieser Instrumentenkörper wird aus zwei Halbschalen zusammengeklebt. Die Trommel-Instrumente haben auf der Oberseite mehreren „Zungen“ oder „Klangfeldern“, die bei Zungentrommeln eingeschnitten oder bei Handpans gehämmert sind.

Diese Zungen und Klangfelder sind in verschiedenen Größen geschnitten / gehämmert, um unterschiedliche Tonhöhen zu erzeugen. Je nach Variante der Klangtrommel enthält sie andere Noten. Diese Auswahl an Noten nennt man auch Skala oder Tonleiter. Und die Skala eines Instruments bestimmt die Tonhöhe und die Klangwelt.

Auf der Unterseite haben Klangtrommeln oft eine Öffnung, die als Resonanzloch dient. Das ist aber nicht bei allen Modellen der Fall und bei einigen Varianten ist das Loch durch eine Art ein Stück Holz (teilweise) verschlossen.

Wie spielt man eine Klangtrommel?

Das Spielen einer Klangtrommel ist eine intuitive und meditative Erfahrung. Es erfordert keine musikalischen Vorkenntnisse oder das Lesen von Noten. Alles, was du für die Klangerzeugung brauchst, sind deine Hände oder manchmal Schlägel. Da macht das Musizieren richtig Spaß!

Um eine Klangtrommel zu spielen, setzt du dich einfach hin und legst das Instrument auf deinen Schoß oder einen Ständer. Dann benutzt du deine Finger oder Daumen oder bei einigen Modellen eben Schlägel, um die verschiedenen Zungen oder Tonfelder auf der Oberfläche des Instruments anzuschlagen. Durch das Anschlagen verschiedener Zungen in einer bestimmten Reihenfolge kannst du Melodien und Rhythmen erzeugen.

Es gibt keine „richtige“ oder „falsche“ Art, eine Klangtrommel zu spielen. Es geht darum, den Klang zu erkunden und deine eigene Musik zu kreieren. Einige Spieler*innen verwenden auch spezielle Schlägel, um einen lauteren und klareren Ton zu erzeugen, aber das ist eine Frage des persönlichen Geschmacks.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vorteil: Klangtrommel spielen ist sehr leicht?

Klangtrommeln sind in der Musikwelt ein Phänomen. Sie sind nicht nur wegen ihres einzigartigen und beruhigenden Klangs beliebt, sondern auch wegen ihrer Zugänglichkeit für Anfänger*innen. Aber warum ist das Spielen von Klangtrommeln so einfach?

Zunächst einmal ist die Bauweise der Klangtrommel intuitiv. Mit meistens 7-10 Tonfeldern, die harmonisch aufeinander abgestimmt sind, ist es fast unmöglich, einen falschen Ton zu treffen. Im Gegensatz zu Instrumenten wie dem Klavier oder der Gitarre, bei denen man aus einer Vielzahl von Noten wählen muss, bietet die Klangtrommel eine begrenzte, aber harmonische Auswahl.

Ein weiterer Grund ist die Anschlagtechnik. Während man bei vielen Instrumenten spezielle Techniken und Fingerpositionen erlernen muss, benötigt man bei der Klangtrommel nur die Hände. Ein sanfter Schlag mit der Handfläche oder den Fingern, und schon entsteht ein klarer, resonanter Ton.

Zudem erfordert das Spielen der Klangtrommel keine musikalischen Vorkenntnisse. Man muss keine Noten lesen oder komplexe Musiktheorien verstehen. Es geht vielmehr darum, sich dem Instrument hinzugeben und intuitiv zu spielen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Klangtrommel ein Instrument ist, das sowohl Anfänger*innen als auch erfahrenen Musikanten Freude bereitet. Ihre einfache Spielweise und die Fähigkeit, spontan und kreativ zu improvisieren, machen sie zu einem wahren Juwel in der Musikwelt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die magische Wirkung von Klangtrommeln: Entspannung und Inspiration

Klangtrommeln haben eine einzigartige Fähigkeit, Menschen zu entspannen und zu inspirieren. Die harmonischen Klänge und die hypnotische Wirkung der Klangwelten der Metalltrommeln können Stress abbauen und eine tiefe Entspannung fördern. Dies macht sie zu beliebten Instrumenten in der Welt der Klangtherapie, Meditation und Yoga.

Darüber hinaus können Klangtrommeln kreative Inspirationen wecken. Die Möglichkeit, eigene Klänge, Melodien und Rhythmen zu erzeugen, regt die Phantasie an und ermöglicht es Musiker*innen, neue Melodien und Kompositionen zu entwerfen. Klangtrommeln können dazu beitragen, musikalische Blockaden zu überwinden und die kreative Energie freizusetzen.

Für wen ist eine "Sound Drum" geeignet?

Klangtrommeln sind für Menschen jeden Alters und jeder musikalischen Fähigkeit geeignet. Sie erfordern keine musikalischen Vorkenntnisse oder das Lesen von Noten, was sie zu einem idealen Instrument für Anfänger*innen macht. Sie sind auch für Kinder geeignet, da sie robust und leicht zu handhaben sind.

Darüber hinaus sind Klangtrommeln auch für erfahrene Musiker*innen interessant, die nach neuen Klängen und Inspirationen suchen. Ihre einzigartigen Klangeigenschaften und die Möglichkeit, Melodien und Rhythmen miteinander zu kombinieren, machen sie zu einem vielseitigen und faszinierenden Instrument.

Klangtrommel kaufen: Klang, Qualität und weitere Merkmale beachten!

Wenn du darüber nachdenkst, eine Klangtrommel zu kaufen, gibt es einige Dinge, die du beachten solltest. Der Klang und die Qualität des Instruments sind natürlich von größter Bedeutung, aber es gibt auch andere Faktoren, die du berücksichtigen solltest.

Wo kaufen?

Es gibt viele Orte, an denen du Klangtrommeln kaufen kannst, von Online-Shops bis hin zu Musikgeschäften. Wir bieten auch Workshops an, bei denen du das Instrument (Handpan) ausprobieren und mehr über seine Eigenschaften erfahren kannst. Es ist auch möglich, eine Klangtrommel zu mieten, wenn du sie erst einmal ausprobieren möchtest, bevor du dich zum Kauf entscheidest.

Welche Klangtrommel möchtest du kaufen? Unterschiede & Eigenschaften

Es gibt viele verschiedene Arten von Klangtrommeln, von denen jede ihre eigenen einzigartigen Eigenschaften hat. Einige der Dinge, die du berücksichtigen solltest, sind:

  • Klang & Qualität: Der Klang einer Klangtrommel hängt von vielen Faktoren ab, darunter das Material, aus dem sie hergestellt ist, die Größe und Form des Instruments und die spezifische Stimmung der Zungen oder Tonfelder. Es ist wichtig sicherzustellen, dass dir der Klang des Instruments gefällt. Du solltest also zumindest ein Video des Instrumentes angeschaut oder sogar das Instrument vor dem Kauf selbst ausprobiert haben, zum Beispiel durch eine Miete oder bei einem Workshop.
  • Preis: Klangtrommeln gibt es in vielen verschiedenen Preisklassen, von günstigen Modellen bis hin zu teuren, handgefertigten Instrumenten. Es ist wichtig, ein Budget festzulegen und ein Instrument zu finden, das sowohl deinen Anforderungen als auch deinem Budget entspricht.
  • Typ & Größe: Es existieren zahlreiche Varianten von Klangtrommeln, angefangen bei kompakten, in der Hand gehaltenen Ausführungen bis zu umfangreicheren Modellen, die entweder auf dem Schoß oder mithilfe eines Ständers bespielt werden. Überlege dir, welche Größe und welchen Typ du bevorzugst und welche am besten zu deinen Bedürfnissen passt.
  • Stimmung / Skala & Anzahl Klangfelder: Jede Klangtrommel-Variante hat ihre eigene Stimmung mit unterschiedliche Tonhöhen, je nachdem, wie sie gestimmt ist. Es ist wichtig, eine Klangtrommel zu wählen, die die gewünschte Stimmung und die gewünschte Anzahl von Tonfeldern hat.
  • Material der Klangtrommeln: Klangtrommeln werden normalerweise aus Metall hergestellt, aber es gibt auch Modelle aus anderen Materialien wie Holz. Das Material beeinflusst den Klang und das Aussehen des Instruments, also überlege dir, welches Material du bevorzugst.
  • Frequenz: 440 Hz und 432 Hz: Einige Klangtrommeln sind in der Frequenz 440 Hz gestimmt, während andere in 432 Hz gestimmt sind. Es gibt einige Diskussionen darüber, welche Frequenz „besser“ oder „natürlicher“ ist, aber letztendlich ist es eine Frage des persönlichen Geschmacks.
  • Service: Es ist wichtig, ein Instrument von einer seriösen Firma oder Shop zu kaufen, die guten Kundenservice und Support bietet. Dies kann besonders wichtig sein, wenn du Fragen hast oder wenn das Instrument nachgestimmt oder repariert werden muss.

 

Zubehör für Klangtrommeln

Es gibt viele verschiedene Zubehörteile, die du für deine Klangtrommel kaufen kannst, von speziellen Schlägeln bis hin zu Tragetaschen und Ständern. Einige der wichtigsten Zubehörteile sind:

  • Schlägel: Bei einigen Zungetrommel-Modellen kannst du spezielle Schlägel verwenden, um einen lauteren und klareren Sound zu spielen. Es gibt viele verschiedene Arten von Schlägeln, von weichen, gummierten Modellen bis hin zu harten, hölzernen Modellen.
  • Tragetasche: Eine Tragetasche ist wichtig, um deine Klangtrommel leicht transportieren zu können und sie dabei ausreichend zu schützen. Es gibt viele verschiedene Arten von Tragetaschen, von einfachen Stofftaschen bis hin zu harten, gepolsterten Koffern.
  • Ständer: Ein Ständer kann nützlich sein, wenn du deine Klangtrommel nicht auf deinem Schoß spielen möchtest. Es gibt viele verschiedene Arten von Ständern, von einfachen Holzmodellen bis hin zu verstellbaren Metallmodellen.
  • Pflegeprodukte: Es ist wichtig, deine Klangtrommel gut zu pflegen, um sicherzustellen, dass sie lange hält und gut klingt. Es gibt viele verschiedene Pflegeprodukte, von speziellen Reinigungsmitteln bis hin zu Poliermitteln und Schutzölen.

Fazit

Klangtrommeln sind ein faszinierendes und vielseitiges Perkussionsinstrument, das in den letzten Jahren immer beliebter geworden ist. Sie bieten Musikern eine einzigartige Möglichkeit, Melodien und Rhythmen zu kombinieren und wunderschöne, beruhigende Klänge zu spielen. Egal, ob du mit dem Musizieren anfängst oder schon Erfahrung hast, es gibt eine Klangtrommel, die zu deinen Bedürfnissen und deinem Budget passt. Mit diesem Ratgeber hoffen wir, dir geholfen zu haben, mehr über dieses außergewöhnliche Instrument zu erfahren und die richtige Klangtrommel für dich zu finden.

FAQ zur Klangtrommel

Eine Klangtrommel, manchmal auch als Handpan oder Zungentrommel bezeichnet, ist ein Musikinstrument, das aus einer speziellen Metalllegierung besteht. Sie wird mit den Händen oder speziellen Schlägeln gespielt und erzeugt einzigartige, harmonische Klänge. Die Klangtrommel funktioniert durch die Vibration der einzelnen Klangfelder oder Klangzungen, die in die Oberfläche eingearbeitet sind.

Klangtrommeln werden hauptsächlich aus Metall gefertigt. Es gibt aber auch Varianten aus Holz oder anderen Materialien.

Im Unterschied zu herkömmlichen Trommeln oder anderen Schlaginstrumenten bietet die Klangtrommel eine breite Palette an melodischen und harmonischen Möglichkeiten. Klangtrommeln haben gestimmte Zungen oder Klangfelder, die harmonische Töne erzeugen. Sie sind eine Mischung aus Melodie- und Rhythmusinstrument.

 

 

Qualitativ hochwertige Klangtrommeln können in spezialisierten Musikgeschäften oder online erworben werden. Es ist wichtig, vor dem Kauf ausführliche Recherchen durchzuführen und Bewertungen sowie Empfehlungen zu berücksichtigen.

Nein, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die intuitive Spielweise ermöglicht es Anfängern*inne, schnell schöne Klänge und Melodien zu erzeugen.

 

Die Klangtrommel sollte vor Feuchtigkeit geschützt und regelmäßig korrekt gepflegt werden, wie du das machst, erfährst du in unserem Ratgeber zur Pflege von Klangtrommeln.

Es gibt verschiedene Arten wie Handpans, Zungentrommeln und Steel Pans. Jede hat ihre eigene Form, Größe und Klangcharakteristik.

Die Größe und Form beeinflussen die Resonanz und Tonhöhe. Größere Trommeln haben oft tiefere Töne, während kleinere Trommeln höhere Töne erzeugen.

Ja, einige Musikschulen bieten mittlerweile Kurse für Klangtrommeln an, da sie immer beliebter werden.

Jedoch gibt es ein viel größeres Angebot an Online-Kursen zum Erlernen der Klangtrommel.

Autor: Milan Serwene
Autor: Milan Serwene

Milan gründete 2017 das Handpan-Portal. Seine langjährige Erfahrung und Erkenntnisse aus der Welt der Handpans teilt er in seinen umfangreichen Ratgebern. Durch informative Blogbeiträge, Interviews mit berühmten Handpan-Künstlern und Herstellern sowie seinem YouTube-Kanal hat er schon viele tausend Menschen zum Thema Handpans beraten. Mittlerweile ist das Handpan-Portal die größte Internetseite mit allem rund um Handpans und wird stets aktualisiert und erweitert. : Milan auf Facebook

Interessiert an der Welt der Handpans?
Trage dich in unseren Handpan-Newsletter ein, um über neue Inhalte informiert zu werden.
Nach oben scrollen